Schlagwort: Flutkatastrophe

Die Flutkatastrophe

08. Juni 2013  Kommentar der Woche

In der letzten Woche gab es in den Medien praktisch nur ein Thema: Die große Flut, die über die Flüsse auf kleine und große Orte zurollt und für katastrophale Schäden sorgt. Die Frage stellt sich natürlich: Wurden aus den großen Überschwemmungen im Jahr 2002 die richtigen Konsequenzen gezogen, oder hätten viele der jetzigen Folgen zumindest abgemildert werden können?

Große Überschwemmungen hat es in der Vergangenheit immer wieder gegeben. Ob die Häufigkeit und Intensität dieser Naturkatastrophen durch die vom Menschen verursachte Klimaerwärmung noch zunehmen werden, ist bei Experten umstritten, gilt bei vielen aber als wahrscheinlich. Die Hauptursachen für die verheerenden Folgen der jetzigen Flut aber sind wohl die immer weiter voranschreitenden Flussbegradigungen und die Vernichtung natürlicher Auenlandschaften, in denen große Mengen von Wasser auf natürlichem Wege zurückgehalten werden könnten. Nach der Katastrophe von 2002 wurde von der Politik zwar vieles versprochen, einiges auch in Angriff genommen, aber an den genannten Hauptgründen für die schlimmen Folgen von Überschwemmungen wurde kaum etwas verändert.

Diese Zusammenhänge hat der WWF wie folgt zusammengefasst:

Ganzen Beitrag lesen »