Schlagwort: Krieg oder Frieden

Droht ein neuer kalter Krieg oder Schlimmeres?

08. März 2014  Diskussionen, Kommentar der Woche

In letzter Zeit gibt es in diesem Zusammenhang nur ein Thema: Die Entwicklung in der Ukraine. Betrachtet man dabei die Politik der Großmächte auch über die aktuelle Krise hinaus, kann man schon Angst bekommen. Von weltweiter Abrüstung, einem Dialog im Rahmen der UNO darüber, wie die dringendsten Probleme in der Welt gemeinsam gelöst werden könnten, ist heute keine Rede mehr. Betrachten wir die Politik der USA, Russlands, China und der EU etwas genauer:

Ganzen Beitrag lesen »

Die Ukraine – wohin wird die Reise gehen?

01. März 2014  Kommentar der Woche, Weltweit

Die teilweise bürgerkriegsähnlichen Ereignisse in der Ukraine waren in den letzten Wochen das Thema in allen Medien. Insgesamt wurde dabei der Eindruck vermittelt: Der Diktator Janukowitsch und Russlands Präsident Putin seien alleine Schuld an der Krise. Natürlich gab es auch einige Berichte, die versuchten, etwas tiefer nach den Ursachen dieser Krise in Europa zu suchen. Das ist auch bitter nötig. Die Krise in der Ukraine ist noch lange nicht überstanden, wie jetzt der Konflikt um die Krim zeigt.

In diesem Jahr jährt sich zum hundertsten Mal der Ausbruch des ersten Weltkrieges. Wenn man die Ukraine als Maßstab nimmt, kann man bei der gegenwärtigen Politik der Großmächte (insbesonder von Russland, der USA und Europa) durchaus den Eindruck gewinnen, dass heute erneut die Gefahrt droht, dass sich die Welt schleichend auf dem Wege zu immer mehr gewaltsameren Konflikten befindet, was im schlimmsten Fall in einem dritten Weltkrieg enden könnte.

Ganzen Beitrag lesen »

Die Rolle Deutschlands in der Welt

07. Februar 2014  Allgemein, Kommentar der Woche

Ob Bundespräsident Gauck, Verteidigungsministerin von der Leyen oder Außenminister Steinmeier: Alle wollten uns in der vergangenen Woche einreden, dass Deutschland in der Welt endlich mehr Verantwortung übernehmen müsse. Nun, Deutschland ist wirtschaftlich eines der stärksten Länder der Welt, ist es da nicht vernünftig, dass so ein großes Land mehr Verantwortung übernehmen muss? Diese Frage lässt sich allerdings nur beantworten, wenn man weiß, was hier eigentlich mit Verantwortung gemeint ist. Hierzu schrieb Jakob Augstein in SPIEGEL-ONLINE am 03.02.2014, Zitat:

Ganzen Beitrag lesen »

Deutschland braucht alles – nur keine Kampfdrohnen!

03. Januar 2014  Kommentar der Woche

Die Meldung kam in den Medien pünktlich zwischen den Jahren: Die Bundeswehr wünscht sich Kampfdrohnen für die Bundeswehr. Die Süddeutsche Zeitung meinte dazu am 02.01.2014: „Noch will sich die neue Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nicht festlegen, ob die Bundeswehr Drohnen kaufen soll oder nicht. Aber sie wird sich positionieren müssen.“ Einhelliges Credo der großen Koalition seit ihrem Amtsantritt: Deutschland muss einen strikten Sparkurs beibehalten. Wie erklärt sich daraus die entfachte Diskussion um die Anschaffung von teuren Kampfdrohnen?

Ganzen Beitrag lesen »

Aktuell gibt es auf der Welt 34 Kriege – Frohe Weihnachten?

20. Dezember 2013  Kommentar der Woche

Diese Zahl habe ich mir nicht einfach ausgedacht. Wikipedia hat hierzu eine Liste der andauernden Kriege und Konflikte veröffentlicht, nachzulesen unter http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_andauernden_Kriege_und_Konflikte.

Hierbei hat sich Wikipedia an die Definition von Krieg des ungarischen Friedensforschers István Kende angelehnt. Auffallend an dieser Liste: In den letzten Jahren sind eine ganze Reihe von Kriegen hinzugekommen, in der Entwicklung ist also keine Tendenz zur Besserung in Sicht, eher trifft des Gegenteil zu. In den Medien erscheinen von diesen Kriegen immer nur die wenigen, die gerade neu oder aus anderen Gründen aktuell erscheinen. So fällt diese große Anzahl nicht direkt auf.

Ganzen Beitrag lesen »

SPD offen für eine Koalition mit den LINKEN?

Der Beschluss auf dem SPD-Parteitag sorgte in den Medien für Aufmerksamkeit: In einem Leitantrag zu den Perspektiven der Partei stellt die SPD klar, „dass sie bei der kommenden Bundestagswahl eine Koalition mit der Linkspartei nicht mehr grundsätzlich ausschließt, sondern von der Erfüllung von Kriterien wie Finanzierbarkeit und außenpolitischer Verlässlichkeit abhängig machen will. Gabriel sagte, bisher sei die Zusammenarbeit mit der Linkspartei daran gescheitert, dass diese sich ‚inhaltlich so verrückt aufgestellt hatte, dass kein Sozialdemokrat in nüchternem Zustand auf die Idee kommen konnte, mit ihr zu regieren‘.“

Auf der einen Seite ist es gut, dass die SPD von ihrem strikten Nein für eine Koalition mit der LINKEN abweicht. Dennoch bleiben viele Fragen offen.

Ganzen Beitrag lesen »

Kommt jetzt der Krieg in Syrien?

30. August 2013  Kommentar der Woche

Noch vor zwei Tagen schien es nur noch eine Frage der Zeit, bis eine Koalition aus Frankreich, England und den USA zu einem nie genau definierten militärischem Einsatz in Syrien aufbrechen würde. Seit heute steht aber fest, dass England hierbei nicht mitspielen wird (zumindest nicht öffentlich), weil Premier Cameron die Abstimmung hierzu im britischen Unterhaus verloren hat. Damit ist die Gefahr eines militärischen Einsatzes der USA in Syrien aber noch nicht vom Tisch.

Ganzen Beitrag lesen »