Schlagwort: offene Liste

In eigener Sache – Nr. 2

21. Februar 2014  Bruchsal, Kommentar der Woche

Eigentlich wollte ich an diesem Wochenende einen Kommentar der Woche über die Lage in der Ukraine schreiben. Es kann einen einfach nicht kalt lassen, wenn mitten in Europa Menschen in bürgerkriegsähnlichen Zuständen sterben. Aber – und ich hoffe, Ihr habt das mittlerweile mitbekommen – ich möchte in meinen Kommentaren der Woche meine Meinung vertreten, die aber auch fundiert sein muss. An diesem Thema habe ich allerdings gemerkt, dass die Situation in der Ukraine sehr viel komplizierter ist, als dass man das „mal eben“ nebenbei mit zwei Stunden Internetrecherche klären könnte. Ich habe mir deshalb vorgenommen, die kommende Woche zu nutzen, mich tiefer in dieses Thema einzuarbeiten, um am nächsten Wochenende einen Kommentar der Woche dazu zu schreiben.

Deshalb schreibe ich in dieser Woche zu einem zugegebenermaßen sehr viel „kleineren“ Thema, nämlich der Frage, warum es uns hier in Bruchsal so überaus schwer fällt, zu den Gemeinderatswahlen im Mai KandidatInnen für unsere Liste der LINKEN zu gewinnen, die auch für Nichtmitglieder offen ist.

Ganzen Beitrag lesen »

Bewerber für DIE LINKE gesucht

„Aufgrund der Zahlen der Bundestagswahl ist es durchaus realistisch mit viel Engagement ein oder zwei Gemeinderäte stellen zu können,“ sagt Thurid Feldmann, Schriftführerin des Ortsverbandes DIE LINKE Bruchsal. DIE LINKE will möglichst mit einer Liste von 11 Kandidierenden antreten. „Bisher haben sich bereits mehr als 5 Personen gemeldet, wir möchten jedoch auch sympathisierenden Nichtmitgliedern die Möglichkeit geben um mit der LINKE für den Gemeinderat zu kandidieren.“ Daher sucht DIE LINKE Bewerber für ihre Liste zur Gemeinderatswahl 2014. 

Interessierte melden sich per E-Mail an linke.bruchsal@web.de oder bei Thurid Feldmann 07257/6536 (AB) Die Nominierungsveranstaltung findet am 25.02.2014 um 19:00 im Ratskeller in der Rathausstrasse in Bruchsal statt.