Schlagwort: Wahlergebnisse

Treffen der Bruchsaler LINKEN

17. März 2016 

Themen an diesem Abend:

  • Wegen der Landtagswahlen am 13.03.2016 haben wir die turnusmäßige Neuwahl unseres OV der Bruchsaler LINKEN verschoben. An diesem Abend ist es endlich so weit. Wir freuen uns über jedes Mitglied der Bruchsaler LINKEN, das für den neuen Vorstand kandidieren möchte.

  • An diesem Abend sind die Wahlen in Baden-Württemberg vorbei. Egal, wie das Ergebnis auch ausfallen wird, gerade in diesen politisch schwierigen Zeiten werden kritische und linke Menschen auch in Bruchsal dringend gebraucht. Über unsere weiteren Perspektiven und Aktivitäten in diesem Jahr wollen wir nach den Vorstandswahlen noch ausführlicher diskutieren.

Der VW-Skandal – Konsequenzen?

So viel ist jetzt schon klar: Die Abgaswerte von VW-, Audi- und Skoda-Automodellen wurden in vielen Ländern der Welt viele Jahre lang systematisch gefälscht. Mit einer manipulierten Software gelang es VW, dass der gemessene Schadstoffausstoß bei diesen Modellen bei von den jeweiligen Ländern vorgeschriebenen Tests viel niedriger war als im normalen Fahrbetrieb. Die Diskussion darüber, was die Folgen sein werden (für VW, für die gesamte Deutsche Wirtschaft, weltweit) hat gerade erst begonnen.

Es kostete die Experten in den USA einige Mühe, VW den Betrug nachzuweisen (SZ.de vom 03.10.2015). Es gelang aber schließlich mit einem ziemlich simplen Trick:

Ganzen Beitrag lesen »

Wahlergebnisse vom 25.04.2014 in Bruchsal – Analysen

01. Juni 2014  Bruchsal, Kommentar der Woche

Zunächst einmal haben wir Grund zur Freude: Mit Thurid Feldmann wurde die Spitzenkandidatin der Bruchsaler LINKEN in den Gemeinderat gewählt, mit Jürgen Creutzmann ist die LINKE auch erstmals im Karlsruher Kreistag vertreten. Noch dazu wurde im benachbarten Bretten mit Hermann Füllberth ebenfalls ein Kandidat der LINKEN zum ersten Mal in den Gemeinderat von Bretten gewählt. Herzlichen Glückwunsch an alle gewählten KandidatInnen.

Wir währen allerdings nicht die LINKE, wenn wir uns jetzt nur auf die Schultern klopfen, ohne die Ergebnisse im Einzelnen auch etwas genauer zu analysieren.

Ganzen Beitrag lesen »